Fingerprintsystem

Fingerprintsystem

ekey home

Von der Haustür über das Garagentor bis hin zur Alarmanlage: Mit ekey home ist Ihr Finger der Schlüssel, ein einfacher Fingerstreich genügt! ekey home einfach, komfortabel und sicher!

Mit ekey home gehören Schlüssel, Karten oder Codes der Vergangenheit an. Wohnungen, Häuser, Garagentore, Alarmanlagen oder Safes können einfach und komfortabel abgesichert und geöffnet werden.
ekey home ist eine Stand-alone-Lösung und besteht aus einer Steuereinheit zur Steuerung, Aufnahme oder Löschung der Benutzer sowie einem Fingerscanner, der die Fingerprints aufnimmt und in einen Code umwandelt. Für die Programmierung und Bedienung wird kein Computer benötigt. Bis zu 99 verschiedene Finger können gespeichert werden und sind somit berechtigt die Tür, das Garagentor oder den Safe zu öffnen. Der berechtigte Benutzer zieht einfach seinen Finger über den Fingerscanner, dieser wandelt das Fingerbild in einen binären Code um, das so genannte Template (aus diesem Code kann das ursprüngliche Fingerbild nicht mehr rekonstruiert werden). Dieses Template wird mit den gespeicherten Templates verglichen, bei einer Übereinstimmung wird der Türöffner mittels Relais-Impuls geöffnet.

ekey net

Von der Bürotür über die Lagerräume bis hin zu Hochsicherheitsbereichen in Unternehmen: Mit ekey net gehören Schlüssel, Karten oder Codes für Mitarbeiter der Vergangenheit an, ein einfacher Fingerstreich genügt! Vom kleinen Unternehmen bis zum internationalen Konzern bietet ekey net die ideale Lösung. ekey net einfach, komfortabel und sicher!
ekey net ist in folgenden Varianten erhältlich:

  • S (bis zu 40 Benutzer)
  • M (bis zu 200 Benutzer)
  • L (bis zu 2000 Benutzer) erhältlich.

ekey net ist ein netzwerkbasierendes Zutrittssystem auf Server- und Terminalbasis. Es besteht aus einem Fingerscanner, einer Steuereinheit sowie der dazugehörigen Software. Verschiedene Softwarepakete ermöglichen darüber hinaus die einfache Verwaltung von unterschiedlichen Zutrittsbereichen innerhalb eines Unternehmens. An einem Standort können mehrere ekey net-Terminals zum Öffnen von Türen, zur Zeiterfassung ,aber auch als Kassensysteme eingesetzt werden. Die Daten werden zentral erfasst und verwaltet. Die Nachvollziehbarkeit ist über ein Logfile gewährleistet. Drei potenzialfreie Kontakte (Relais) pro Terminal ermöglichen das Ansteuern von drei verschiedenen Türen oder Geräten. Mit ekey net können bis zu 1.000 verschiedene Benutzer (je nach Terminalvariante) Bürotüren, Serverräume oder Lager einfach und sicher öffnen. Der berechtigte Benutzer zieht einfach seinen Finger über den Fingerscanner, dieser wandelt das Fingerbild in einen binären Code um, das so genannte Template (aus diesem Code kann das ursprüngliche Fingerbild nicht mehr rekonstruiert werden). Dieses Template wird mit den gespeicherten Templates verglichen, bei einer Übereinstimmung wird der Türöffner mittels Relais-Impuls geöffnet. Die aufwändige Verwaltung von Schlüsselprotokollen, das Anfertigen von Duplikaten, die Rückforderung von Schlüsseln und Karten oder das oftmalige Ändern von Codes entfällt.