Energie sparen

Die intelligente Art, Energie zu sparen

Weltweit sind die Energiepreise in der jüngsten Vergangenheit ebenso kontinuierlich wie unaufhaltsam gestiegen, und nach Meinung von Experten dürfte sich die Teuerung in den kommenden Jahren noch verstärken. Investitionen in eine Optimierung des Energieverbrauchs zahlen sich daher in jedem Fall aus.

In vielen Privathaushalten schlummern enorme Energiesparpotenziale. Unabhängigen Untersuchungen zufolge verfügen viele Haushaltsgeräte über Wirkungsgrade von mäßigen 40 bis 75 Prozent. Fernseher, TV-Set-Up Boxen, Telefonladeschalen, Spielkonsolen, Handy- und Laptop-Ladegeräte, PC und DSL-Router halten den Stromzähler in ständiger Bewegung. Das belastet nicht nur Klima und Umwelt, sondern bei stetig steigenden Strompreisen auch zunehmend die Haushaltskassen.

Mit der neuen Systemstudie Berker EnergyGuard können die Stromfresser in Haushalt, Büro und Betrieb jetzt exakt identifiziert werden.